Die italienische Installationskünstler war in der Lage, die Räume einmal von den alten frühchristlichen Kirche besetzt neu zu interpretieren, ein Drahtgeflecht Installation leicht und transparent im Archäologischen Park von Siponto, nur wenige Meter von der Stadt Manfredonia zu schaffen.

Wer hätte Wette auf so etwas. Der Archäologische Park von Siponto ist die einzigartige und originelle Arbeit des jungen römischen Künstler, die die Sipontino Website bereits gebracht hat, um mehr Zahl der Besucher als viele andere historische Sehenswürdigkeiten wie Castel del Monte zu bekommen.

Da die Türen des neuen Parks geöffnet wurden, sind viele der großen nationalen und internationalen Nachrichten-Websites sowie Blogs und Bauobjekten, zusätzlich zu sozialen Netzwerken wie Facebook, Pinterest, Instagram, haben das Tamtam getankt, die Manfredonia angehoben sein 'der Ort zu sein "dieses Frühjahr-Sommer 2016.

Der Archäologische Park von Siponto ist sehr einfach zu erreichen.
Klicken Sie hier auf Google-Map zu GO und die Position des ARCHÄOLOGISCHER PARK Siponto ENTDECKEN
Gehen Sie durch die SP 89 nach Manfredonia, die Foggia verbindet (Manfredonia SUD - Riviera). Die Basilika ist von weitem sichtbar auf der rechten Seite der Straße, nur wenige hundert Meter von der Stadt und liegt auf einem Hügel (dem Hügel, auf den Ruinen von Siponto von einem heftigen Erdbeben in der fernen 1223 begraben entstanden).

Es gibt bequeme Parkplätze rund um Eingänge und zusätzliche Parkplätze. Wir warnen Sie sehr vorsichtig sein, die Straße zu überqueren und die damit verbundenen Bewegungen mit dem Auto und zu Fuß entlang dieser Räume, wie es immer noch ein arbeitsreiches und schnellen Weg ist.

Sie können das Archäologische Park von Siponto besuchen: Von 10:00 bis 13:00 Uhr und von 17,00 bis 21,00. Wir empfehlen Ihnen, von von der Dämmerung bis in die Nacht zu besuchen.
Eintritt ist frei.